Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Kreisreiterverbandes Herford. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Nutzen auch Sie die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten, insbesondere dann, wenn Sie Informationen z.B. über Ihren Reiterverein veröffentlichen möchten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Pferden. Der Vorstand
 



 

Enger veranstalltet Lehrgänge

Der Reitverein Wittekind 02 Enger e.V. veranstalltet Ende März jeweils einen Dressur- und einen Springlehrgang. Weitere Infos hierzu sind in der Rubrik Lehrgänge und Fortbildungen zu finden.


 

Herforder Reiter verpassen Stechen knapp

Die Springreiterauswahl des Kreises Herford hat gestern beim Mannschaftsspringen der Klasse M** in Münster den Einzug ins Finale der fünf besten Mannschaften knapp verpasst und belegte unter 17 Teams aus Westfalen den sechsten Platz.
Die Herforder mit Jobst-Hermann Schnasse als Mannschaftsführer wiesen wie vier weitere Mannschaften vier Fehlerpunkte auf, hatten aber die langsamste Zeit.
Michael Symmangk auf Lady Tiffany und Romy Rothenberger auf Coupon blieben ohne Fehler. Ines Sieveke auf Castro hatte einen Abwurf. Thorsten Brinkmann (alle RV „von Lützow“ Herford) auf Pikeur Captain Cool lieferte mit 5,00 Fehlerpunkten das Streichergebnis.
Sieger im Finale wurde der Kreisreiterverband Unna Hamm.
Alle Ergebnisse unter: http://eventcontent.hippoonline.de/1442/1442zeitplanDEU.htm?style=hippo


 

Presseartikel zur Fortbildung "moderne Springausbildung"

Wir blicken zurück auf eine tolle Fortbildung, auf der die vielen interessierten Reiter und Ausbilder neue Anreize zum Thema "Parcourreiten und Winterarbeit".
Auch die NW war vor Ort und verfasste anlässich dieser einen Artikel. 



 

Kreismeisterschaften 2017 in Valdorf

Die diesjährigen Kreismeisterschaften sind vorrüber. Rückblickend gab es spannenden Sport, gute Bedingungen und Super-Stimmung. Also ein rundum gelungenes Kreismeisterschaftswochenende. 
"Obwohl wir am Sonntag nur die Wettkämpfe um die Kreismeisterschaft ausgetragen haben, war sehr viel Publikum da", freute sich Christof Lücking vom Orgateam der Gastgeber.

Auch das Teilnehmerfeld war mit 13 Dressur-Mannschaften und elf Teams im Springen breit aufgestellt. So verwundert es auch nicht weiter, dass Jobst-Hermann Schnasse, Vorsitzender des Kreisreiterverbandes Herford, ebenfalls sehr zufrieden war: "Es war sehr stimmungsvoll und auch das Niveau war hervorragend", stellte er fest.

Mehr Informationen gibt es im Artikel der NW nachzulesen.
http://www.nw.de/sport/lokalsport/kreis_herford/herford/21935712_RV-Fridericus-Rex-Valdorf-richtet-die-Kreismeisterschaft-im-Reiten-aus.html

Die Ergebnisse findet ihr unter "Kreismeisterschaften"



KRV Ponymannschaft auf dem Provinzialturnier in Hamm

Ganz viel Spaß hatte am letzten Wochenende die Ponymannschaft des KRV Herford beim Provinzial Turnier in Hamm. Dort wurde die Mannschaftsmeisterschaft der Westfälischen Reitvereine ausgetragen und der KRV Herford war erstmalig seit vielen Jahren wieder mit einer Mannschaft am Start. Ein wenig vom Pech verfolgt ließen sich die Mannschaftsreiter mitsamt mitgereistem Fanclub den Spaß nicht verderben und schworen sich abschließend auf einen neuen Anlauf im nächsten Jahr ein.

Für die Mannschaft am Start:
Mannschaftsführerin Andrea Tschischke

Emilia Borgstedt, Lea Kaulbars, Louisa Kölling, Pia Mahnecke, Louis Tschischke und Lea Urban
   

 

Paderborn Challenge - Team Herford rockt den Schützenplatz



Foto: Das siegende Team des KVB Herford - Fotograf: Thomas Hellmann

Paderborn - Die Janz Team Trophy ist eine wahre Institution, die auch bei der 15. Paderborn Challenge nicht fehlen durfte. Der Team-Wettbewerb, bei dem die einzelnen westfälischen Kreisverbände gegeneinander antreten, ist eben eine Institution und die Stimmung war auch in diesem Jahr allerbest. Die regionalen Reiter werden auf dem Schützenplatz ebenso frenetisch gefeiert, wie die internationalen Stars im Springsattel, die an diesem Wochenende an die Pader gereist sind.
Am lautesten bejubelt wurde das siegende Team aus Herford, bestehend aus Michael Symmangk mit Lady Tiffany, Romy Rothenberger mit Coupon, Götz Radert mit Radscha und Thorsten Brinkmann mit Pikeur Cassano.
Der zweite Platz ging an die erste Mannschaft aus Gütersloh gefolgt vom Team Lippstadt. In der Einzelwertung siegte Jan Kersting (Büren) mit Castello.
Auf Platz zwei ritt Axel Berenbrinker (Schloß Holte-Stukenbrock) mit Serrano, Dritter wurde Michael Symmangk (Bielefeld) mit Lady Tiffany. 
Mehr Informationen finden Sie im Internet: www.engarde.de
Quelle: www.reitturniere.de

 

Florian Müller ist deutscher Meister (U25, Einspänner)

Wir gratulieren Florian Müller zu seinem Sieg der U25 bei den Einspänner Ponies in Sachsen Anhalt und damit zum Titel "Deutscher Meister".