Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie

Die Landesregierung hat am 15.3.2020 Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie erlassen. Dabei heißt es unter anderem:

„Ebenso ab Dienstag [17.3.] sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, […] nicht mehr gestattet.“

Weitere Infos finden Veranstalter, Turnierteilnehmer und Pferdebesitzer auf den Webseiten, bzw. den Social Media Kanälen der jeweiligen Vereine und Veranstalter und auf der Seite des Landes NRW:

https://www.land.nrw/corona

beim Pferdesportverband Westfalen e. V.

https://www.pferdesportwestfalen.de/corona-virus

und natürlich bei der FN:

https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus

UPDATE (29.4.2020):

Der DOSB hat eine hilfreiche Seite mit Übergangsregelungen zahlreicher Sportarten zusammengestellt, unter denen sich auch weitere wertvolle Hinweise der FN finden:

https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/?Leitplanken=

Die FN hat weitere Papiere zum Thema „Reitsport in der Corona-Krise“ veröffentlicht, dazu auch wichtige Informationen zur Wiederaufnahme des Reitbetriebs am Tag X:

Wertvolle Tipps finden sich auch bei eHorses:

https://magazin.ehorses.de/coronavirus-pferd/