news

Juleica Reiten – Lehrgang im Oktober 2021 und Januar 2022

Zettel raus und vorgemerkt:

  • Ort: im KRV Herford
  • Datum: 18. bis 21. Oktober 2021 und 3. bis 6. Januar 2022
  • Gebühr: 90 € (inkl. Verpflegung)
  • Alter: 16 bis 26 Jahre
  • Partner: Sportjugend im KRV Herford, Sportjugend im KSB Herford,Westfälische Pferdesportjugend
  • Lehrgangsleitung: Claudia Dornhoff, Heide Nowitzki
  • Voraussetzungen: Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Mon.), Basispass Pferdekunde, Longierabzeichen 5, Erste-Hilfe-Kurs 9 LE  Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“ (nicht älter als 2 Jahre)

Wichtig: Eine Informationsveranstaltung findet am Montag, den 27.09.2021 um 18:15 Uhr im Reitverein von Lützow Herford, Planckstraße in Herford statt. Vor Ort besteht die Möglichkeit sich anzumelden. 

Interessierte sollen sich bitte schnellstmöglich beim Pferdesportverband anmelden!

Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist vor allem wichtig für diejenigen, die noch das Longierabzeichen benötigen, um Termine abzustimmen.

Die Juleica Reiten baut eine Brücke zwischen den Bereichen Bewegtes Erleben mit dem Partner
Pferd und weiteren Angebote in der Jugendarbeit. In den Augen unserer jungen Mitglieder im
Pferdesportverein gehören nämlich die guten Kenntnisse im Anleiten von Kindern „rund um das Pferd“
genauso zu einem guten Gruppenleiter, wie Sozialkompetenz und kommunikatives „know how“.
Teamwork ist gefragt und begleitende Angebote, die auch über das Reiten oder Voltigieren
hinausgehen, werden gewünscht.
Ziel der Qualifizierung ist es, diese Idee umzusetzen und den Teilnehmer/innen damit einen guten und
zeitgemäßen Start in ihre Multiplikatoren- und/oder Trainerkarriere zu ermöglichen. Dazu werden die
Inhalte des Assistenten (gem. APO im Pferdesport) immer wieder mit den Aufgaben von
Jugendleitern/Sporthelfern verknüpft. Die Anleitung und Betreuung von Kindern bei Aktivitäten rund
um das Pferd bilden dabei die Grundlage, auf der die weiterführenden pädagogischen Aspekte mit viel
Praxisbezug gelernt und geübt werden – der „grüne Tisch“ bleibt außen vor.
Die erfolgreiche Teilnahme wird mit dem Zertifikat „Trainerassistent im Pferdesport“ und einer
Bescheinigung über die Absolvierung einer Grundlagenqualifikation zur Anleitung von Jugendgruppen
bestätigt.

Anmeldung und Infos:
Pferdesportverband Westfalen e.V:
Judith Schleicher
Sudmühlenstraße 33
48157 Münster
0251-32 809 64
schleicher@pv-muenster.de

Download der Anmeldeunterlagen und Infos. 

Posted by admin

Lehrgang Senior-Trainerassistenten im November

Gefördert durch das Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ des LSB NRW können wir zusammen mit dem Pferdesportverband Westfalen e.V. den Lehrgang „Senior-Trainerassistent“ anbieten. Hier die wichtigsten Infos:

  • Informationsabend am 27.09.2021 um 19.00 Uhr auf der Reitanlage von Lützow Herford
  • Termin: Zwei Aktionswochenenden 13.+14. und 20.+21. November 2021
  • Ort: im KRV Herford (umliegende Kreise sind ausdrücklich eingeladen)
  • Gebühr: 55 Euro
  • Alter: ab 45 Jahre
  • Partner: KRV Herford, LSB NRW und Pferdesportverband Westfalen e.V.
  • Lehrgangsleitung: Claudia Dornhoff
  • Voraussetzungen: Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein, Longierabzeichen 5,
    erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 6 Mon.),
    Erste-Hilfe-Kurs 9 LE (nicht älter als 2 Jahre)
  • Anmeldeunterlagen hier als PDF downloaden.

Die Qualifizierung zum Trainerassistenten ist ein hervorragendes Angebot für alle, die in der
Ausbildungsarbeit mitwirken möchten. Das Profil des Trainerassistenten ist ganz auf die Unterstützung
von bereits lizenzierten Trainern ausgerichtet, zum Beispiel für die Mitwirkung bei der Sitzschulung an
der Longe und im Unterricht von Spät- und Wiedereinsteigern, bei der Vermittlung von theoretischen
Inhalten und bei der Begleitung von Reitschülern auf der Stallgasse. Das Pilot-Projekt „Senior-
Trainerassistent“ richtet sich speziell an die Erwachsenen im Pferdesport, die gerne im Verein
unterstützend mitwirken und sich dafür qualifizieren möchten. Neben den Inhalten aus dem „normalen“
Trainerassistenten wird zusätzlich auf die Bedürfnisse und sowohl physiologische als auch
psychologischen Voraussetzungen von erwachsenen Menschen im Pferdesport eingegangen. Ein
Lernen unter Gleichaltrigen für Gleichaltrige.
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung, deren erfolgreiche Teilnahme mit einem Zertifikat besiegelt
wird.
(Der Lehrgang wird gefördert durch das Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ des LSB NRW)

Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news

Ausschreibungskorrektur der Kreismeisterschaft/Nachwuchschampionat

Achtung: In der Ausschreibung des Nachwuchschampionats Dressur und Springen unserer Kreismeisterschaft hat sich leider ein Fehler eingeschlichen. In den Prüfungen 1 (Dressurreiter-WB), 2 (Dressurreiter-WB), 3 (Stilspring-WB) und 4 (Stilspring-WB) sind Jahrgänge 2005 bis 2015 zugelassen. Eine offizielle Korrektur der Ausschreibung erfolgt in den nächsten Tagen.

Posted by admin in news

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020 und 2021 des KRV Herford vom 5. Juli 2021

Pandemiebedingt musste die JHV 2020 ausfallen. Am 5. Juli 2021 wurde sie zusammen mit der Jahreshauptversammlung 2021 nachgeholt. Hier das Protokoll der Sitzung:

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020 und 2021 des KRV Herford vom 05.07.2021

Sitzungsbeginn:        20.00 Uhr

Teilnehmer:             siehe Teilnehmerliste

Protokoll:                Petra Quest

Continue reading →

Posted by admin in news

Fahrlehrgang im August

In diesem Jahr ist einiges anders und erfordert etwas Flexibilität. So kommen Lehrgänge auch mal spontan zustande. Nutzt die Chance und nehmt ebenso spontan teil:

Unter der Leitung von Fahrlehrer FN Dieter Eickmeyer findet im August ein Fahrlehrgang im Kreis Herford statt. Start des Lehrgangs ist der  6. August. Details zu Ort, Zeit, Dauer, Voraussetzungen können direkt mit Dieter Eickmeyer unter 0171 3666727 geklärt werden.

Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news

Neustart des Ausbildungs- und Turnierbetriebs in Corona-Zeiten

Langsam sinken die Inzidenzwerte und die Corona-Regeln werden Zug um Zug gelockert.

Der Pferdesportverband Westfalen e. V. gibt Hinweise für den Wiedereinstieg in den Turniersport:

https://www.pferdesportwestfalen.de/wiedereinstieg-amateurturniere

Die FN hat einen Leitfaden zur Durchführung von Lehrangeboten herausgegeben (Stand 21.4.2021) .

https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/UEbergangsregeln/Leitfaden_Durchfuehrung_Lehrangebote_26042021.pdf

der viele Fragen beantwortet.  Hilfreich auch die Checkliste für ein Hygienekonzept für Indoor-Vereinsaktionen, die Euch bei der Erstellung eines entsprechenden Konzeptes unterstützt.

https://www.pferd-aktuell.de/relaunch/files/2/45/186/191/Checkliste_fuer_Hygienekonzepte_-_Vereins-_und_Betriebsaktionen_indoor_2112020.pdf

Aktuelle Infos finden sich wie immer unter:

https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus

 

Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news

Trainer C Ausbildung Reiten 2021

Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten,
nach einer langen Corona bedingten Unterbrechung blicken wir nun endlich wieder positiv in die Zukunft. Wir freuen uns Euch mitteilen zu dürfen, dass wir die Ausbildung zum Trainer C Schein, unter Leitung von Hanno Vreden, sehr bald beginnen dürfen.
Der Lehrgang findet an folgenden Wochenenden statt:
  • 25.-27.06.
  • 02.-04.07.
  • 23.-25.07.
  • 30.07-01.08
  • 06.-08.08
  • 13.-15.08.
Es sind noch Teilnehmerplätze frei! Gerne auch für Reiterinnen und Reiter aus den benachbarten Kreisgebieten. Für weitere Informationen stehe ich Euch gerne zur unter den nach-stehenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.
Mobil: 0175-2815289 oder per Mail: heide_nowitzki@web.de
Liebe Grüße
i.A. Heide Schröder (Ausbildungsbeauftragte)
Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news

FAQ zum Equinen Herpesvirus

Liebe Reiterinnen und Reiter,

im Februar kam es auf einem internationalen Turnier in Spanien zu einem Ausbruch des Equinen Herpesvirus (EHV-1). Inzwischen sind auch Fälle in Deutschland bekannt. Somit nimmt die Verunsicherung in den Reitställen und Vereinsanlagen darüber zu, wie man sich am besten verhalten sollte. Welche Vorsichtsmaßnahmen sind sinnvoll, was kann man noch machen, was sollte man lassen. Der Pferdesportverband Westfalen e. V. hat dazu eine umfangreiche FAQ Liste zusammengestellt, auf die wir hier verweisen möchten.

https://www.pferdesportwestfalen.de/faq-herpes-virus

In der FAQ werden unter anderem Fragen geklärt, die aktuell in Vereinen für Diskussionen sorgen wie

  • Ist die Wieder-Aufnahme des Reit/Voltigierunterrichts (Lockerungen der Corona-Regeln) angesichts der Herpes-Infektionslage vertretbar?“ (Ja. Es sollten aber unbedingt die aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzregeln eingehalten werden […]) oder
  • Können Vereinsmitglieder, deren Pferde nicht auf der Vereinsanlage eingestallt sind, weiterhin zum täglichen Training kommen? „(Ja, es wird jedoch empfohlen, organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko möglicher Übertragungen möglichst gering zu halten.[…])“

 

Posted by admin in news

Empfehlungen für Corona-Regeln in Vereinen und Reitanlagen

Stand 19. Dezember 2020: Nach der gestrigen Videokonferenz des KRV-Herford, in die auch die Empfehlungen aus  einer Videokonferenz mit dem Pferdesportverband Westfalen eingeflossen sind, empfiehlt der KRV-Herford seinen angeschlossenen Vereinen und Betreibern von Reitanlagen im Kreis Herford folgenden Regelungen umzusetzen, um das Infektions- und Unfallrisiko zu senken:

Allgemein gilt:

  • Die Nutzung von Sportanlagen für Individualsport ist nicht mehr gestattet.
  • Absolutes Unterrichts- und Trainingsverbot, auch über Coach-Phone kein Training oder Unterricht!
  • Kein Springtraining, kein Dressurtraining, kein Training von Lektionen.
  • Pferde dürfen nur bewegt werden, das Ausreiten bleibt erlaubt.
  • Auf dem Vereinsgelände (inkl. Parkplatz und Außenanlagen) gilt Maskenpflicht. (Dies kann der Vereinsvorsitzende oder Anlagenbetreiber anordnen).
  • Der Reiter muss seine Maske immer dabei haben, auch auf dem Pferd.
  • Sobald der Reiter absteigt setzt er die Maske auf.
  • Pro jugendlichem Reiter darf nur max. 1 Begleitperson anwesend sein. Bei erwachsenen Reitern ist keine Begleitperson erlaubt.
  • Ab sofort ist wieder, bzw. weiterhin eine (leserliche!) Anwesenheitsliste mit Name, Telefonnummer und Uhrzeit (Kommen – Gehen) zu führen.

In der Reithalle:

  • Es dürfen nicht mehr als 6 Pferde in einer 20 x 60 Halle und 4 Pferde in einer 20 x 40 Halle inkl. Reiter anwesend sein.
  • Alternativ kann bei Jugendlichen oder unerfahrenen Reitern statt eines Reiterpaares auch eine qualifizierte (Trainerlizenz empfohlen!) Aufsichtsperson den Platz einnehmen.

Auf Außenplätzen gilt:

  • Pferde dürfen auch auf Außenplätzen nur bewegt werden.
  • Der Mindestabstand ist einzuhalten.
  • Ausreiten in der Umgebung bleibt erlaubt.

Für Stall- und Anlagenbetreiber gilt:

  • In Stallgasse, Sattelkammer, Toiletten gilt Maskenpflicht!
  • Keine Bewirtung.
  • Nach Möglichkeit Spender für Handdesinfektionsmittel an den Eingängen aufstellen.
  • Regelmäßig Seife und Papierhandtücher auf den WCs nachfüllen.
  • Bei notwendigem Zusammenstehen auf dem Hof gilt Maskenpflicht, der Mindestabstand ist einzuhalten.
  • Der Aufenthalt auf der Reitanlage ist auf das zur Versorgung der Pferde absolut notwendige Minimum einzuschränken.

Haftung von Vorständen und Anlagenbetreibern

Wir weisen darauf hin, dass Ordnungsämter aktuell auch verstärkt Reitanlagen kontrollieren. Es können Bußgelder in 4-5-stelligen Bereich verhängt werden, für die Vereinsvorstände und Anlagenbetreiber ggf. haftbar sind. Möglicherweise können bei einem Ausbruch einer Infektion auch Schadenersatzansprüche auf Vorstände oder Anlagenbetreiber zukommen, wenn Regelungen nicht nachhaltig und konsequent umgesetzt wurden.

PDF-Version der Hinweise zum Download

 

Weitere Infos für Reiter, Vereine und Anlagenbetreiber:

 

Posted by admin in news