Lehrgänge & Fortbildungen

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie

Die Landesregierung hat am 15.3.2020 Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie erlassen. Dabei heißt es unter anderem:

„Ebenso ab Dienstag [17.3.] sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, […] nicht mehr gestattet.“

Weitere Infos finden Veranstalter, Turnierteilnehmer und Pferdebesitzer auf den Webseiten, bzw. den Social Media Kanälen der jeweiligen Vereine und Veranstalter und auf der Seite des Landes NRW:

https://www.land.nrw/corona

beim Pferdesportverband Westfalen e. V.

https://www.pferdesportwestfalen.de/corona-virus

und natürlich bei der FN:

https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus

Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news

Trainerassistentenausbildung im Kreis Herford 2020

Im Kreis Herford findet vom 20.01.2020 bis zum 04.04.2020 eine Trainerassistentenausbildung statt. Interessierte können zu einem Informationsabend  am 06.01.2020, 19.00 Uhr auf der Vereinsanlage ‚von Lützow` in Herford kommen und da weitergehende Informationen, auch zu den finalen Anmeldeformalitäten erhalten.  Um eine unverbindliche Vorabanmeldung zum Infoabend an Heide Nowitzki (heide.nowitzki@krv-herford.de) wird gebeten.

Die Präsenztermine sind montags Abends von 18.00 –  20.15 Uhr, außer am 24.02.2020 (3 LE pro Ausbildungsabend). Der Lehrgangsort wird nach Eingang der Teilnehmeranmeldungen festgelegt, sodass möglichst teilnehmernahe Veranstaltungsorte gewählt werden können.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sind:

  • Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein, der einem der FN angeschlossenen Landes- und/oder Anschlussverbände angehört
  • Vollendung des 16. Lebensjahres bei Prüfungsbeginn
  • einwandfreie charakterliche Haltung und Führung, Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, nicht älter als 6 Monate
  • Besitz des Basispass Pferdekunde oder der RA 7 und 6
  • Besitz des LA 5 (Bei Nichtvorlage ist dieses während des Lehrgangs oder der Prüfung abzulegen. In diesem Fall verlängert sich die Dauer des Lehrgangs entsprechend.)
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (9 LE), der nicht länger als 2 Jahre zurückliegt
  • Teilnahme am Trainerassistenlehrgang zur Prüfungsvorbereitung mit mindestens 30 LE a 45 Minuten. Modullehrgange sind möglich.

Anforderungen an die Teilnehmenden: 

  • die regelmäßige und aktive Teilnahme
  • Fehlzeiten sind bis max. zehn Prozent der Ausbildungsdauer zulässig
  • praktische Durchführung von Gruppenarbeiten
  • Ausarbeitung und Durchführung von Stunden- und Übungsformen
  • Erstellung von Protokollen der Theorie- und Praxiseinheiten
  • Bearbeitung von Arbeitsaufträgen
  • Ggf. führen eines Lerntagebuchs
  • Beteiligung an Reflexionsphasen und -prozessen
Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news

Trainerfortbildung auf dem Bexter Hof – „Vom Kommandogeber zum Coach“

Modernes Springtraining im Wandel der Zeit – „Vom Kommandogeber zum Coach“

Trainerfortbildung

Foto: Johanna MIlse

Am 04.01.2020 findet auf dem Bexter Hof in Herford eine Fortbildung mit Lars Meyer zu Bexten mit dem Schwerpunkt „Modernes Springtraining im Wandel der Zeit“ statt. Die Teilnehmer hospitieren zunächst beim Springtraining in unterschiedlichen Leistungsklassen und Entwicklungsstufen von Reiter und Pferd. Darauf folgt jeweils direkt eine gemeinsame Reflexion und Diskussion des Beobachteten. Im Anschluss referiert Lars Meyer zu Bexten zu dem Thema „Vom Kommandogeber zum Coach“. Außerdem hält der Diplom-Sportwissenschaftler Matthias Bojer den Vortrag „Fitnesstraining für Pferd und Reiter“. Beim optionalen gemeinsamen Abendessen kann das Gesehene Revue passiert und diskutiert werden.

Trainer können sich die Fortbildung mit 4 Lerneinheiten für die Verlängerung der DOSB-Lizenz anrechnen lassen.

Dauer (ohne Abendessen): ca.  4,5 Stunden

Kosten: 30 € (zuzüglich Abendessen)

Weitere Informationen und Anmeldung: info@lmzb.de

Ablaufplan (vorläufig):

Samstag, 04. Januar
16.00 – 17.00 Uhr: Hospitation Springtraining Gruppe „Jungpferde“
17.00 – 17.15 Uhr: Reflexion & Diskussion Springtraining Gruppe „Jungpferde“
17.15 – 18.15 Uhr: Hospitation Springtraining Gruppe „fortgeschrittene Reiter“
18.15 – 18.30 Uhr: Reflexion & Diskussion Springtraining Gruppe „fortgeschrittene Reiter“
18.45 – 19.30 Uhr: Vortrag „Vom Kommandogeber zum Coach – Modernes Springtraining im
Wandel der Zeit“ (Lars Meyer zu Bexten)
19.30 – 20.30 Uhr: Vortrag „Fitnesstraining für Pferd und Reiter“ (Matthias Bojer)

 

Flyer mit weiteren Infos als PDF-Download

Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news

Juleica Lehrgang Reiten oder Voltigieren

Auch in diesem Jahr werden im KRV-Herford wieder Juleica-Lehrgänge angeboten.

Ort:KRV Herford
Gebühr:90 € (inkl. Verpflegung)
Termine:14. bis 17. Obtober 2019 und
2. bis 5. Januar 2020
Alter:16 bis 26 Jahre
Partner:Sportjugend im KRV Herford, Sportjugend im KSB Herford,
Westfälische Pferdesportjugend
Lehrgangsleitung:Claudia Dornhoff, Begüm Yilmaz
Voraussetzungen:Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein, erweitertes polizeiliches
Führungszeugnis (nicht älter als 3 Mon.), Basispass Pferdekunde,
Longierabzeichen 5, Erste-Hilfe-Kurs 9 LE „Lebensrettende
Sofortmaßnahmen am Unfallort“ (nicht älter als 2 Jahre)

Die Juleica Reiten bzw. Voltigieren baut eine Brücke zwischen den Bereichen Bewegtes Erleben mit
dem Partner Pferd und weiteren Angebote in der Jugendarbeit. In den Augen unserer jungen
Mitglieder im Pferdesportverein gehören nämlich die guten Kenntnisse im Anleiten von Kindern „rund
um das Pferd“ genauso zu einem guten Gruppenleiter, wie Sozialkompetenz und kommunikatives
„know how“. Teamwork ist gefragt und begleitende Angebote, die auch über das Reiten oder
Voltigieren hinausgehen, werden gewünscht.
Ziel der Qualifizierung ist es, diese Idee umzusetzen und den Teilnehmer/innen damit einen guten und
zeitgemäßen Start in ihre Multiplikatoren- und/oder Trainerkarriere zu ermöglichen. Dazu werden die
Inhalte des Assistenten (gem. APO im Pferdesport) immer wieder mit den Aufgaben von
Jugendleitern/Gruppenhelfern verknüpft. Die Anleitung und Betreuung von Kindern bei Aktivitäten
rund um das Pferd bilden dabei die Grundlage, auf der die weiterführenden pädagogischen Aspekte
mit viel Praxisbezug gelernt und geübt werden – der „grüne Tisch“ bleibt außen vor.
Die erfolgreiche Teilnahme wird mit dem Zertifikat „Trainerassistent im Pferdesport“ oder
„Trainerassistent im Voltigiersport“ und einer Bescheinigung über die Absolvierung einer
Grundlagenqualifikation zur Anleitung von Jugendgruppen bestätigt.

Anmeldung und Infos:
Pferdesportverband Westfalen e.V:
Judith Schleicher
Sudmühlenstraße 33
48157 Münster
0251-32 809 64
schleicher@pv-muenster.de

 

Ausschreibung und Anmeldeformular als PDF-Datei

Posted by admin in Lehrgänge & Fortbildungen, news