herpes

Aktuell keine Herpes Fälle im Kreis Herford       

Derzeit kursieren in diversen sozialen Netzwerken und in WhatsApp-Gruppen Nachrichten zu angeblichen Herpes-Ausbrüchen mit Todesfällen in der Region. Bestätigte Fälle gibt es aktuell nur am Niederrhein und in Recklinghausen, aber nicht in der Region.

Der Kreisreiterverband Herford hat Kontakt zum Kreisveterinäramt und zu mehreren Tierkliniken aufgenommen. Aktuelle Fälle von Herpesinfektionen oder sogar Todesfällen sind dort nicht bekannt. Wir stehen weiter in Kontakt mit dem Kreisveterinäramt und werden umgehend informiert, sollte sich die Faktenlage ändern. Diese Informationen geben wir dann auch unmittelbar hier bekannt.

Sollte es tatsächlich direkte Betroffene im Kreis geben, können sie sich gerne an uns mit weiteren Infos wenden. Bitte nur, wenn es sich um direkt Betroffene handelt, bei denen die Angaben nachvollziehbar sind. Bitte leitet uns keine Nachrichten weiter von Leuten, „die jemanden kennen, der der Nachbar von jemandem ist, der mal das Pferd geritten hat“. Bitte verzichtet auch darauf Panik zu verbreiten und entsprechende Nachrichten weiterzuleiten oder zu teilen, deren Ursprung und Wahrheitsgehalt nicht belegt ist, bzw. sich auf ganz andere Regionen beziehen.

Trotzdem kann es nicht schaden (grundsätzlich) vorsichtig zu sein. Sorgt für einen Impfschutz eurer Pferde und versucht, unnötigen direkten Kontakt zwischen Euren und anderen Pferden auf fremden Anlagen zu vermeiden. Bitte beachtet auch immer diesen Hygieneleitfaden der FN oder diese Präsentation zum Thema Hygiene im Pferdestall.

Posted by admin in news